David beim Jugendtheater in Schlanders

SCHLANDERS | Jugendtheatertruppe Gemeinschaft durch Theater Vorhang auf für die Jugen10313846_1018130261548901_1577441601733465890_ndtheatergruppe Schlanders. Am 13. Mai fällt der Startschuss für das Theaterstück „Zurück zum Glück“, welches von 24 Jugendlichen auf der Bühne, etlichen weiteren hinter der Bühne, sowie vom Regisseur Daniel Trafoier und der Regieassistenz Judith Prugger aus Mals verwirklicht wird . Dieses Projekt ist in dieser Form komplett von Jugendlichen aufgezogen. Alle wichtigen Teile des Projektes, wie der Bühnenbau, die Maske, die Kostüme, die Flyergestaltung, sowie die Öffentlichkeitsarbeit wurde von Jugendlichen umgesetzt und gerade deshalb zeigt sich die Obfrau Nadja Senoner besonders stolz über das Projekt. „Dass Theater Menschen zusammenschweißt, ist sicherlich bekannt, in der Form in der es bei uns momentan passiert, ist es fast schon magisch“, so die Obfrau. Lassen auch Sie sich ab dem 13. Mai im Kulturhaus Karl Schönherr in Schlanders verzaubern. Die weiteren Aufführungstermine sind Sonntag, der 15.05, Montag, der 16.05, Donnerstag, der 19.05 und Freitag, der 20.05.

(Text Gemeindeblatt Mals)

Vollversammlung 2016

Vollversammlung mit Neuwahlen

Am 16.03.2016 fand im Kulturhaus Mals die Vollversammlung des Volxteatters Oubrwind Mols statt. Der Obmann konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen sowie auch die Bezirksleitung in Form von Bezirksobmann Arnold Pirhofer sowie Bezirksspielleiterin Petra Pedross. Der Bezirksobmann bestätigte dass sich die junge Gruppe bereits einen guten Namen gemacht hat und Theatergruppe sich ohne Schwierigkeiten in der Vinschger Theaterszene etablieren konnte.

Foto 3

Es standen auch die Neuwahlen an wobei der gesamt Ausschuss unter dem Obmann Fabian Pircher sich wieder zur Wahl stellte und einstimmig angenommen wurde (Ausschuss: Stocker Martin, Stocker Barbara, Zöggeler Elisabeth)Foto 1

Es wurden ein Rückblick aufs Vergangene Jahr gehalten und eine Vorschau aufs neue Jahr gemacht, wobei der Obmann bestätigte dass heuer bzw. nächstes Jahr einige Projekte anstehen werden. Ausführlich wurde über das Projekt „Griseldis“ gesprochen welches unter der Regie von Toni Bernhart und Janina Janke mit den ganzen Theatergruppen der Gemeinde Mals auf die Beine gestellt wird, welches sicherlich ein Höhepunkt der heurigen Theaterzeit werden wird. Es es sich um ein einmaliges Projekt, welches in den neu errichteten Gemäuern bzw. neue Bibliothek des Klosters Marienberg stattfinden wird. (näheres unter Kloster Marienberg)

Mit dem Dank des Obmanns an alle Anwesenden für die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit sowie auch für der Zukunft, beendete der Obmann den offiziellen Teil und man ging zum gemütlichen Teil über.

Proben, Proben, Proben

Proben fürs neue Stück

Es ist wieder so weit. Das Theaterfieber steigt.
Die Schauspieler sind schon fleißig dabei das neue Stück einzulernen.
Das Regieteam um Heidi und Hanspeter haben alles im Griff und die Proben laufen beachtlich gut.
Bühnenbauer, Kostümbildner, Techniker sind alle bereits in den Startlöchern somit steht den neuen Aufführungen in Jänner 2016 nichts mehr im Wege.

Genauere Termine folgen….

Man darf gespannt sein

Euer VOM

Langer Freitag in Mals

Am Freitag noch nichts vor? Dann auf zum langen Freitag nach Mals. Am Freitag 17.07.2015 ab 19.00 Uhr bieten wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Mals Live-Music und „Kulinarisches“. Natürlich haben wir auch genügend Getränke kalt gestellt um den Durst zu löschen. Aber nicht nur Music und Kulinarisches gibts am Freitag. Nein. Das Volxteattr Oubrwind Mols ist mit einem Kasperletheater für die kleinsten am Start sowie Kinderschminken für glückliche Gesichter. Also auf nach Mals…..

Euer VOMfaltblatt 2015.cdr

Vollversammlung

Am vergangenen Samstag dem 07.03.2015 fand im Gasthaus IRIS in Mals die Vollversammlung des Volxteatter Oubrwind Mols statt.
Der Obmann Pircher Fabian lud die ganz „Mannschaft“ gegen 19.30 Uhr in die Lokalität. Er begrüßte die Anwesenden Mitglieder sowie die Ehrengäste. Nach einer kurzen Einführung, hat man sich zuerst, durch ein köstliches Menü des Chefkochs „Lollo“ gestärkt, um dann den weiteren Ausführungen zu folgen. Die Schriftführerin, Stocker Barbara, zeigte einen Jahresbericht untermalt mit zahlreichen Fotos des vergangenen Jahres. Weiters vollführte der Kassier, Stocker Martin, ein wahres Rechenspektakel. Zur Zufriedenheit aller wurde der Kassier durch die Vollversammlung entlastet. Es konnten auch 4 neue Mitglieder angeworben werden: David Hohenegger, Manuela Mahl, Gunsch Dietmar und Wegmann Michael. Die anwesende Gemeindevertreterin, Januth Marion, bedankte sich beim VOM für die gute Zusammenarbeit und für die kulturellen Höhepunkt die das Theater wieder erlangt hat, und man sei schon aufs neue Stück gespannt. Auch der Regisseur der beiden Produktionen lies es sich nicht nehmen ein paar Worte zu sagen und bedankte sich bei allen für die wunderbaren Momente die wir zusammen erleben durften. Der Obmann ging zum Schluss noch auf die kommende Spielsaison ein, da dort (wahrscheinlich) einige Inszenierungen auf das VOM zukommen werden. Verschiedene Regisseure haben verschiedene Stücke geplant wo auch das VOM sich beteiligen wird. Weiters fügte er an dass eine Person aus unseren Reihen eine große Chance zu Teil wird. Unsere liebe Heidi hat die einmalige Chance bekommen als Regieassistentin für eine Profitheater unter der Regie von Christoph Brück, für 6 Wochen Profitheaterluft zu schnuppern. Bei dieser Gelegenheit wünschen wir ihr alles erdenklich Gute und vor allem viel Spaß!
Gegen 22.00 Uhr wurde die Versammlung beendet und so wurde noch bis in die Morgenstunden über Altes und Neues diskutiert.

VOM

Terminverlegung

Aufgrund eines Todesfalles im Spielerumfeld wird die Aufführung des Theaterstückes „Baby Hamilton“ am Freitag 06.02.2015 abgesagt.

Die Aufführung am 07.02.2015  um 20:00 Uhr findet termingerecht und auf Wunsch der Angehörigen zur Ehre des Verstorbenen statt.

Vielen Dank für ihr Verständnis

Das VOM